Schutzkonzept

Schutzkonzept für Spiel- und Trainingsbetrieb

Mit dem vorliegenden Schutzkonzept wird als primäres Ziel die Gesundheit der Spieler, Offiziellen, Funktionären und Zuschauer durch respektvolles und
verantwortungsvolles Verhalten und unter Einhaltung der Richtlinien des BAG verfolgt. (Siehe Anhang 1)
Dieses Schutzkonzept unterliegt nicht nur den Vorgaben des BAG sondern auch dem Rahmenschutzkonzept Trainings- und Spielbetrieb des SIHF.
Dieses Konzept ist nur von Erfolg geprägt, wenn sich alle beteiligten Personen an die Vorgaben bezüglich Social Distancing, Hygienevorschriften sowie an die
im vorliegenden Schutzkonzept festgehaltenen Massnahmen halten.

Symptomfrei zum Training und Spiel

Spieler, Trainer, Betreuer, Eltern und Geschwister mit jeglichen Krankheitssymptomen bleiben zwingend zu Hause und sind strikte angewiesen, sich sofort telefonisch mit einem Arzt in Verbindung zu setzen und dessen Anweisungen strikte zu befolgen und den Covid-19 Verantwortlichen der Grizzlys zu verständigen.

An-/Abreise

Die Anreise erfolgt bei den Grizzlys grundsätzlich mit privaten Transportmitteln. Wenn sich mehr als ein Spieler oder Erwachsene im PW befinden (Fahrgemeinschaften) → Maskenpflicht.

Garderoben

Die Aufenthaltszeit in der Garderobe ist auf ein absolutes Minimum zu reduzieren. In den Garderoben soll wenn immer möglich der Abstand von 1.5 Metern einhaltet werden. Wenn möglich kommen die Kinder schon umgezogen in die Eishalle.

Swiss Covid App

Sie wird allen Vereinsmitgliedern empfohlen.

Spielbetrieb / Turniere (mit Zertifikat)

  • In der Eishalle Bäretswil können nur noch Spiele und Turniere mit Covid-Zertifikat durchgeführt werden.
  • Es gilt das 3G Prinzip (geimpft, genesen, getestet), sämtliche Person ab 16 Jahren besitzen ein Covid-19 Zertifikat.
  • Zutritt nur mit gültigem lesbarem Covid-Zertifikat und amtlichem Ausweis mit Foto.
  • Alle Personen mit jeglichen Krankheitssymtomen bleiben Zu Hause und sind strikte angewiesen, sich sofort telefonisch mit einem Arzt in Verbindung zu setzen und dessen Anweisungen zu befolgen.
  • Handhygiene nach Vorschriften des BAG.
  • Nur jeder zweite Duschkopf darf gebraucht werden.
  • Es sind nur persönliche Trinkflaschen gestattet. Ein Austausch der Flaschen ist unbedingt zu vermeiden. Auch Verpflegung soll persönlich und abgepackt mitgebracht werden.
  • Bei der Verabschiedung nach dem Spiel, stellen sich die Teams auf und verabschieden sich ohne Körperkontakt mit dem Stockgruss.
  • Die Schiedsrichter gehen ohne Verabschiedung in die eigene Garderobe.

Trainingsbetrieb (ohne Zertifikat)

  • Ob mit oder ohne Zertifikat wird via Spond kommuniziert.
  • Maximal 30 Personen (Spieler, Coach, Helfer, Eltern, Geschwister)
  • Die teilnehmenden Spieler trainieren nur und einzig in der definierten Trainingsgruppe, es ist keine Mischung mit Spieler von anderen Mannschaften der Trainingsgruppen erlaubt; ausgenommen von dieser Regel sind nur Coaches, welche mehrere Mannschaften trainieren.
  • In den Garderoben und in anderen Räumlichkeiten in denen die sportlichen Aktivitäten durchgeführt werden (Eingangsbereich etc.), gilt ab 12 Jahren eine Maskenpflicht.
  • Die Kontaktangaben der teilnehmenden Personen werden mit Spond erfasst.
  • Handhygiene nach Vorschriften des BAG.
  • Keine Eltern und Zuschauer in der Eishalle während des Trainings ohne Zertifikatspflicht. Zuschauer nur im Restaurant Eisbär.
  • Es sind nur persönliche Trinkflaschen gestattet. Ein Austausch der Flaschen ist unbedingt zu vermeiden.

Trainingsbetrieb (mit Zertifikat)

  • Bei Aktivitäten in der Eishalle gilt für Personen ab 16 Jahren eine Zertifikatspflicht, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind nicht zertifikatspflichtig.
  • Ob mit oder ohne Zertifikat wird via Spond kommuniziert.
  • Zutritt nur mit gültigem lesbarem Covid-Zertifikat und amtlichem Ausweis mit Foto.
  • Dies gilt für sämtliche Teilnehmer (Spieler, Coaches, Helfer, Eltern, Geschwister und andere Zuschauer.
  • Weitere Einschränkungen wie maximale Gruppengrösse, Abstand halten oder Maskenpflicht ist während den Trainingsaktivitäten aufgehoben.
  • Es sind nur persönliche Trinkflaschen gestattet. Ein Austausch der Flaschen ist unbedingt zu vermeiden.
  • Handhygiene nach Vorschriften des BAG.

Covid-19 Clubverantwortlicher:

Manuela Bien / Nachwuchsverantwortliche FB Grizzlys
Tel. 076 446 47 46
manuela.bien@fb-grizzlys.ch

Verfasser Schutzkonzept:

Manuela Bien / Nachwuchsverantwortliche FB Grizzlys
Tel. 076 446 47 46
manuela.bien@fb-grizzlys.ch

Markus Hümbeli / Präsident FB Grizzlys
Tel. 079 505 15 75
markus.huembeli@fb-grizzlys.ch

Dieses Schutzkonzept wird laufend an die Gegebenheiten des Covid-19 und die Vorgaben des BAG’s, des Kantons Zürichs und der Regio-League (SIHF)
angepasst. Das aktuell gültige Schutzkonzept wird jeweils auf der Homepage veröffentlicht.

Anhang 1: