Spielberichte laufender Saison - Fortuna Bäretswil Grizzlys

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saison
Spiel- und Vereinsberichte
Spiel- und weitere Berichte zur aktuellen Saison findet Ihr auf dieser Seite.
 
Heim FS Picci A
Text: Josi Farana, 30.09.2018

Unsere Grizzlys waren bereits um 7.00 Uhr auf der Matte. Nach dem Einlaufen ging es gegen die GCK Lions los. Das Spiel war schnell. Unsere Mannschaft vermochte gut, ja sehr gut mit zu halten. Das Spiel ging knapp mit 3 zu 1 verloren. Gegen Winterthur kahmen die die Grizzlys unter die Räder. Die Eulachstädter fertigten uns mit 10 zu 2 ab. Irgendwie waren wir Rezeptlos genen Winti.
Gegen Bülach waren entweder die Kufen der Schlittschuhe rostig oder der Eismeister hat die Eisbahn gesandet. Die Grizzlys hatten irgendwie wie Leim an den Sohlen und kahmen nicht vom Fleck. Sie verloren das Spiel deutlich 7 zu 2. Ich bin der Meinung das können unsere Kinder besser, das Positive überwiegt aber trotzdem. Das Spiel gegen GC und das gegen Winti war trotz Niederlage gut. Das Game gegen Bülach ist bereits Geschichte und vergessen.
Bald geht es weiter und zwar in St. Gallen...
   
Erstes Bambi FS der Saison in Bäretswil
Text: Lukas Börlin, 29.09.2018

Noch fast mitten in der Nacht wurden wir von Mami und/oder Papi geweckt. Nach einer Stärkung ging es mit Sack, Pack und Stock Richtung Eishalle. Kurz vor Sieben Uhr trafen wir Grizzly Bambis in der Eishalle in Bäretswil zu unserem ersten Ernstkampf dieser Saison ein. Nach dem Einlaufen und der Herausforderung des selbstständigen Anziehens durften wir endlich auf das Eis.
Nach einigen Runden und den Anweisungen von «Olbi» pfiff der Schiedsrichter bald zum ersten Spiel gegen die GCK Lions. Der Start war etwas verhalten, doch wir kamen immer besser ins Spiel. Trotz dieser Steigerung reichte es leider nicht für einen Sieg im ersten Spiel.
Nach der ersten Pause trafen wir auf unser Partnerteam aus Winterthur. Wir haben uns vorgenommen von Anfang an voll Gas zu geben. Dies gelang uns gut, doch auch trotz unserem ersten Saisontreffer gingen wir als Verlierer vom Feld.
Im letzten Spiel trafen wir zum Schluss auf den EHC Bülach. Auch wenn die Kräfte langsam schwanden versuchten wir nochmals alles zu geben. Trotz erbarmungslosem Einsatz zum Schluss und drei geschossenen Toren war auch dieser Gegner uns überlegen.
Obwohl wir alles gegeben haben und bis zum Umfallen gekämpft hatten, konnten wir gegen die uns körperlich Überlegenen (noch) keinen Sieg landen. Wir waren die Sieger der Herzen an unserem ersten Heimturnier in Bäretswil. Nun werden wir in den nächsten Trainings weiter Vollgas geben um im nächsten Turnier hoffentlich den ersten Sieg zu landen.  
  
Piccolo A in Wetzikon
Text: Josi Farana, 16.09.2018

Der Anzug passt schon fast. Es fehlen noch ein paar Details.

Endlich mal in Wetzikon zu Gast spielten unsere Grizzlys ihr erstes Spiel der Saison. Mit dem Gastgeber zusammen waren auch Einsiedeln und Bülach am geschehen beteiligt. Das erste Game ging gegen den EHCW 9 zu 5 verloren. Wobei das Resultat täuscht, denn wir waren auf Augenhöhe. Am Anfang war es wie so oft, wir kassierten sofort 2 Tore weil unsere Kids noch mit den Gedanken in der Garderobe waren. Doch es pendelte sich ein und das Derby nahm einen guten Lauf. Beide Mannschaften spielten gleich auf und das Match machte Spaß. Zwei Unaufmerksamkeiten brachte den Wetzikern den 4 Tore Vorsprung den wir nicht mehr aufholen konnten.
Gegen Bülach war die Geschichte schnell geschrieben, 12 zu 5 spricht eine deutliche Sprache. Wir waren zu nett, zu lieb, zu brav. Der Grizzly konnten sich nicht wehren. Der Eisbär aus Bülach war agressiver und stärker, Punkt.

Gegen Einsiedeln war es dann soweit, der erste Saisonsieg war real. Wir waren besser schneller und ein hauch präziser.

Wir freuen uns, wenn der Frak dann effektiv sitzt und das Faltenfrei. Unsere Schneider (Trainer) wissen wo noch Hand angelegt werden muss.

Wir freuen uns auf die Saison!
  
Eishallen Umbau 2018
 
Unsere Ganzjahreseishalle musste für einmal im Sommer für Renovationsarbeiten geschlossen werden. Alle Träger unter dem Dach mussten neu gemacht werden. Und wie so oft bei Renovationen kommt unverhofft etwas zum Vorschein, was man unter dem dicken Lack nicht vermutet hatte. Die Vernunft, dass jetzt alles wirklich sauber repariert werden muss war klar. Dies bedeutete aber für uns, dass wir nicht wie ursprünglich geplant gleich nach den Sommerferien mit unserem Eistraining anfangen konnten. Auch alle Freundschaftsspiele mussten abgesagt werden.
Nun,  am 10. September 2018 wird die Eishalle in einem neuen Glanz seine Türen wieder öffnen, in der Hoffnung, dass wir für die nächsten Jahre wieder durchgehend Eis haben werden.
Die Grizzlys sagen Danke für unsere neu "putzt und gstrigläd Iishallä"!

Freundschaftsrunde in Winterthur
Text: Josi Farana, 19.08.2018

3 Grizzlys durften heute endlich wiedereimal aufs Eis. Der EHC Winterthur war mit einem Grossaufgebot in der Eishalle vertreten denn es waren 2 Picci Mannschaften am Werk. Mauro war bei Team rot Roman und Timo Team weiss. Die erste Partie mussten die beiden Wintiteams gegeneinander antreten währenddessen der EV Zug gegen den EHC Kloten sich duellierten.
Team Weiss ging sofort in Führung durch Timo der auch gleich den score des Turniers eröffnete.
Weiss gewann am Schluss klar gegen team rot. Alle 3 Bäri Kinder waren klare Leader und vermochten zu jeder Zeit das Zünglein an der Waage zu sein. Mauro überzeugte mit überaus kämpferischem Herz das Spiel von Team rot an sich zu reissen. Timo und Roman die bei Team weiß  waren, sind halt eingespielt und fanden sich teilweise schon fast blid.
Am Schluss des Turniers war der EVZ klar der Sieger vor Winti weiss.

Der Einsatz war nötig da  unsere geliebte Eishalle immernoch in der Obhut der Handwerker ist.
In dem Sinne danken wir Herzlich dem EHC Winterthur dass unsere Kinder in Winti aufs Eis durften.  Ebenso dürfen unsere Kinder zum EHC Winterthur ins Training so lange wir noch kein Eis haben.

 
Letzte Aktualisierung: 01.10.2018
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü