Anlässe - Fortuna Bäretswil Grizzlys

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Saison
Sommercamp 2017
Text: Friederike Schäfer

Immer in der letzten Sommerferienwoche treffen sich eishockeybegeisterte Bambinis und Piccolos jeden Tag auf und neben dem Eis. Morgens um 9 Uhr startet der Trainingstag mit einem "Warming up". Danach geht es gleich einmal auf's Eis, um an der Technik zu feilen. Nach einem gemeinsamen Mittagessen steht eine Einheit Tockentraining in der Turnhalle auf dem Programm: hier geht es um Geschicklichkeit, Reaktionsfähigkeit und Kondition. Nach einem Snack geht es dann auch schon wieder auf's Eis. Zum Abschluss eines jeden Sommercamp-Tages darf die Olympiade nicht fehlen: Am Ende der Woche kommt dann heraus, wer Sieger der jeweiligen Stufe ist. Auch dieses Jahr durften wir wieder Kinder aus verschiedenen anderen Eishockeyclubs willkommen heissen.

Skillspark während der Sommerzeit
Text: Manuela Bien

 
Während der Sommerzeit 2017 treffen sich jeden Dienstag unsere Grizzlys beim Skillspark bei der Eishalle in Bäretswil.
 
Egal bei welchem Wetter, es machte immer Spass.


J+S-Austausch 2017
Text: Manuela Bien und Friederike Schäfer

Ob Taekwondoo, Schwimmen oder Tennis: Das J+S-Austauschprogramm 2017 ist optimal abgestimmt auf ein ganzheitliches Training der Kinder. Zudem ist es spannend, bei anderen Sportarten mitmachen zu können.

Vielen Dank an die Taekwandoo Schule in Turbenthal für den tollen und spannenden Einblick in eine ganz andere Sportart. Wir waren beeindruckt von der Technik und Kraft, die dieser Sport mitbringt.

Kurz vor den Sommerferien durften unsere Grizzlys einmal in den Tennissport schnuppern. Es ist immer spannend zu sehen und zu hören, wie viele Kinder vor dem Training schon kleine "Federer" sind und danach doch merken müssen, dass dies nicht so einfach ist und es auch ganz viel Training braucht, um den Ball am richtigen Ort zu platzieren. Hier ein grosses Dankeschön an den Tennisklub. Es hat mega Spass gemacht und wir kommen gerne wieder für unseren J&S Austausch.

Das Schwimmen als muskelaufbauende Trainingsdisziplin darf natürlich nicht fehlen. Hier ein herzliches Dankeschön an die engagierte Schwimmlehrerin, die unsere Grizzlys in ihr Schwimmtraining integrierte.

Sommertraining
Text: Manuela Bien und Friederike Schäfer
 
Nach dem trainingsfreien Monat April beginnt anfangs Mai immer unser Sommertraining: Ein Gegenpol zum Training auf dem Eis bis zu den Sommerferien. Das Sommertraining spielt eine wichtige Rolle im Hinblick auf die sportliche und körperliche Entwicklung der Kinder und Jugendlichen: Es fördert den ganzheitlichen Bewegungsablauf, die Reaktionsschnelligkeit, Geschicklichkeit und ein gesundes Wachstum. Zudem lernen sich die Kinder und die trainer in anderer Trainingsumgebung kennen.

Ins Sommertraining wird das Austauschprogramm von Jugend + Sport (J+S) integriert, das heisst unsere Grizzlys dürfen gezielt ins Training anderer Sportarten und deren Kinder kommen im Winter in unser Training zu Besuch. Das diesjährige Sommertraining sah Taekwondoo, Schwimmen und Tennis vor. J+S fördert ganz bewusst diesen Austausch, da man erkannt hat, wie wichtig es ist, gegen allfällige zu einseitige Fokussierung auf ausschliesslich eine Bewegungsart Gegensteuer zu geben. Den ganzheitlichen Bewegungsablauf und die gesunde Entwicklung der Kinder und Jugendlichen haben unsere Trainer immer vor Augen und stimmen ihr Training entsprechend darauf ab.
 
Saisonabschluss 2016/2017
Text: Manuela Bien

Am 09.April 2017 trafen wir uns zum jährlichen Abschlussfest mit Skateathon und anschliessenden Eltern/Kind Match der Grizzlys.
 
Die Kinder gaben wirklich alles beim Skateathon und fuhren fleissig ihre Runden. Mit grosser Unterstützung standen an der Bande die Eltern und zählten mit.

 
Nach zehn Minuten Runden laufen startete unser Eltern-Kind-Match. Die Familien wurden in Teams eingeteilt und jedes Team spielte gegeneinander. Nach 90 Minuten waren alle Spiele durch und wir freuten uns auf den gemütlichen Teil des Tages. Hier wieder ein grosses Dankeschön an Familie Plank, dass wir ihren Partyraum wieder nutzen durften.

 
 
Viel Spass nun bei den Fotos anschauen. Ich denke, da braucht es nicht mehr Worte. Es war einfach wieder toll mit euch.



Grizzlys' Ausflug
 

15. Januar 2017: Das neue Jahr fängt mit einem gemeinsamen Ausflug schon gut bei den Grizzlys an. Grizzlys‘ Kinder, Eltern und Sponsoren sahen einen spannenden Match unseres Partnerclubs, dem EHC Winterthur, gegen Red Ice aus Martigny. Gleich zu Beginn fielen die ersten Tore, darunter auch spektakuläre, was bis zum Ende gehalten und sogar noch weiter ausgebaut werden konnte. So war die Stimmung auf den Grizzlys-Rängen entsprechend top. Wir drücken für die kommenden Spiele weiter die Daumen - Hopp Winti!   
  

Eisdisco in Bäretswil

29.12.2016: Zum ersten Mal in unserer Vereinsgeschichte führten wir eine Eisdisco durch. Da zwischen Weihnachten und Neujahr die Meisterschaftsspiele eine Pause einlegen, war es überhaupt möglich, das Eis hierfür zu reservieren. Nach wochenlangen Planungen und Vorbereitungen wurde unseren Eisdisco-Besuchern einiges geboten: eine meterlange Schneebar, eine echte Disco-Lichtshow, cooler Sound aufgelegt von DJ dgas, Feines vom Grillwagen und ein separater, ruhigerer Restaurantbetrieb mit Blick auf das Geschehen. Es hatte einfach für jeden etwas dabei.
Dank sehr vielen Helfern seitens Grizzlys-Eltern und Grizzlys-Kindern, Thomas Bachmann (Eishalle), Bruno Bosshard (parketto), Gabi Stierli, Daniel Gasser (DJ dgas), Firma Richnerstutz, Landi Bachtel und UBS Pfäffikon konnten wir einen so tollen Anlass durchführen.
Mit mehr als 400 Besuchern wurden unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Es war einfach genial; einfach unglaublich und es hat nur Spass gemacht.
Hoffentlich sehen wir uns alle in einem Jahr wieder wenn es heisst….29.12.2017 Eisdisco in der Eishalle Bäretswil
Samichlaus und Schmutzli bei den Grizzlys

8. Dezember 2016: Der Samichlaus samt Schmutzli kam bei den Grizzlys vorbei. Die beiden wagten sich sogar auf's Eis... Die Kinder - insbesondere die jüngsten Grizzlys - hatten grosse Freude über diesen besonderen Besuch. Und natürlich über die leckeren Naschereien, die jedes Kind in einem schönen Samichlaus-Säckli bekommen hat. Bis nächstes Jahr....!

Schülerturnier PostFinance Trophy:
Action on Ice in Bäretswil

Bäretswil war am vergangenen Mittwoch, 23.11.2016, im Hockey-Fieber. Beim grössten nationalen Eishockeyturnier, der PostFinance Trophy, kämpften rund 140 Primarschülerinnen und -schüler aus der Region Bäretswil in 20 Teams um den Einzug in den Turnierhalbfinal: Mit viel Herzblut und sportlichem Einsatz qualifizierten sich folgende Teams dank Siegen in ihrer jeweiligen Kategorie: „The Monsters“ aus Wetzikon, „Die Eisbrecher“ aus Wetzikon, „Hockey Gummibrötchen“ aus Adetswil und die „Tösstaler Chnebbler“ aus Saland. Die Sieger der bevorstehenden Halbfinals werden am Finalturnier am 19. Februar 2017 in Biel um den Gesamtsieg der PostFinance Trophy spielen.

Erfolgreiche Zukunft für das Schweizer Eishockey
Dank der Möglichkeit, Kindern und Jugendlichen Eishockey auf spielerische Art und Weise mit vereinfachten Regeln und kostenloser Ausrüstung näherzubringen, schafft die PostFinance Trophy einen wertvollen Beitrag zur Nachwuchsförderung. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Zukunft des Schweizer Eishockeys liegt in einer gesunden Basis. PostFinance und Swiss Ice Hockey stärken diese mit der PostFinance Trophy, damit das Schweizer Eishockey auch weiterhin erfolgreich und attraktiv bleibt.

Fotos: SIHF Swiss Ice Hockey Federation und Martin Leiser Photography


Swiss Ice Hockey Day
am 30. Oktober 2016

















Einblicke ins Sommercamp 2016
Text: Manuela Bien

 
Montag 15.08.2016 Zeit 09.00 Uhr startete unser Sommercamp 2016. 26 gespannte Kinder von den Grizzlys, EIE, Lakers, Bülach und dem EHC Kloten warteten in der Garderobe auf die ersten Infos von unserer Trainercrew. Danach ging es zum Aufwärmen bevor wir das erste von zwei Eistrainings pro Tag beginnen konnten. Die ganze Woche über wurden bei der ersten Eiseinheit viele technische Übungen trainiert und beim zweiten Eistraining waren verschiedene Spielformen dran. Dazwischen verpflegten wir uns im Restaurant Eisbär bevor wir zur Turnhalle liefen. Jeweils viel zu schnell ging das Turnhallentraining vorbei. Wären alle noch gerne länger geblieben.
Zum Abschluss jedes einzelnen Tages gab es eine Spielolympiade. Es wurden gemischte Teams gebildet welche die ganze Woche zusammen blieben. Am Montag war ein Fackellauf. Auf einer Trinkflasche mir einem Tennisball musste ein Parcours gelaufen werden. Der Tennisball war Symbolisch für das brennende Feuer. Am Dienstag gab es Wasserballweitwurf mit anschliessender Wasserschlacht. Alle Kinder gegen die Trainer... Mittwoch mussten die Kinder einen Rollpuck so nah wie möglich an die obere Tischkante schieben. Nach der Olympiade wurden alle Kinder von den Eltern und Geschwistern abgeholt und wir trafen uns alle wieder zum Grillabend beim Rosinli. Das Wetter spielte mit und so konnten wir bis 21.00 Uhr den Abend geniessen. Am Donnerstag durften die Spieler mit einer Nerf Becher abschiessen und am Freitag liefen die Teams mit einem Pingpong Ball auf einem Löffel einen Parcours.

Nach der Rangverkündigung durften alle Kinder ein kleines Geschenk abholen und somit war unser Camp zu Ende. Ich möchte mich bei den Eltern für das Vertrauen, welches sie uns für die Lagerwoche geschenkt haben, bedanken. Wir durften eine tolle Woche zusammen erleben und hoffen, dass wir die Kinder wieder einmal bei uns begrüssen dürfen.
Bis nächsten Sommer, wenn es wieder heisst: Herzlich willkommen bei den Grizzlys im Sommercamp 2017.


 
Zum Abschluss des Sommertrainings: Kino am See

Von Mai bis Juli waren unsere Grizzlys in der Turnhalle im Letten fleissig am trainieren. Zum Abschluss dieser tollen Zeit gingen wir mit 70 Grizzlys zum Kino am See in Pfäffikon und schauten uns den lustigen Film "Ice Age Kollision voraus!!" an. Hier möchten wir uns beim Veranstalter ganz herzlich für die 5 Gratistickets bedanken. Vielen, vielen Dank.

Ich muss gestehen, ich hatte mir vorher den Trailer nicht angeschaut und war wirklich positiv überrascht. Zudem spielen in diesem Film die Mammuts Eishockey :-) - also, fühlten wir uns da schon sehr heimisch. Leider nicht nur auf der Leinwand, sondern auch draussen beim Sitzen. Schon vor dem Film verteilten wir vielen Decken, was bei einigen Kindern am Anfang noch nicht so für nötig empfunden wurden. Dies änderte sich aber dann doch in der Pause ;-) Es war ein wirklich toller Abend mit den vielen Grizzlys und wir beschlossen, dass wir dies wieder machen werden.

Jetzt haben alle Kinder, Eltern, Betreuer und unsere Trainer die Ferien verdient. Auch hier ein grosses Dankeschön an alle Mithelfer. Ohne Euch würde dies alles nicht gehen!
 
Ich wünsche allen ganz schöne Ferien und bis bald im Sommercamp.

Manuela Bien
 
Eishockey-Technikkurs 2016


Unser diesjähriger Technikkurs ist bereits voll im Gange. In zwei aufeinander folgenden Gruppen sind insgesamt rund 80 Kinder auf dem Eis. Wir freuen uns, dass sich unser Technikkurs so grosser Beliebtheit erfreut, dass wir zahlreiche Kinder aus anderen Klubs bei uns in Bäretswil willkommen heissen dürfen.

 
Rechts im Bild: Jeder Teilnehmer erhielt bei der 2. Trainingseinheit ein cooles Shirt von einem unserer Hauptsponsoren gestiftet - ein grosses Dankeschön an dieser Stelle!

Technikkurs 2016
Der (fast schon traditionelle) Kurs für hockeybegeisterte Jugendliche


 
Wie jedes Jahr im Frühling/Sommer bieten wir in der Eishalle Bäretswil an sechs Sonntagen unseren Eishockey-Technikkurs an:
 
08., 22., 29. Mai und
05., 12., 26. Juni 2016
 
NEU… beide Eiseinheiten dauern 1 Stunde 15 Minuten …. NEU
 
1. Eiseinheit: 14.10 – 15.25 Uhr
2. Eiseinheit: 15.35 – 16.50 Uhr
 
Dieser Technikkurs ist für Kinder mit dem Jahrgang 2007 – 2002 oder nach Absprache. Die Gruppeneinteilung erfolgt durch unsere Trainer.

Kurskosten
Für alle 6 Sonntage, jeweils 1 Eiseinheit: 220 CHF

Anmeldung bis 30. März 2016
Hier geht's zum Flyer mit allen oben genannten Informationen und dem Anmeldetalon (auf der 2. Seite). Also gleich herunterladen und anmelden. Wir freuen uns auf begeisterte Teilnehmer.
Ferienplausch in der Eishalle
Viele begeisterte Gesichter am Eishockeyprogramm

 
Am Freitag, 29. April 2016, luden die FB Grizzlys interessierte Kinder aus der Region zu einem Schnuppertraining ein. 32 eishockeyinteressierte Kinder nahmen aus fünf Gemeinden daran teil. Sie wurden von unseren Grizzly Trainern angeleitet und auf dem Eis begleitet.
 
Am Schluss bekam jedes Kind einen Turnbeutel geschenkt. Es hat Spass gemacht mit Euch und wir hoffen, ihr habt einen Einblick in den tollen Sport Eishockey bekommen.
Saisonabschluss 2015/2016
Text: Manuela Bien

Samstag, 19. März 2016: Wie jedes Jahr feierten wir den Grizzlys-Saisonabschluss mit einem Skateathon und unserem schon traditionellen Eltern/Kind-Eishockeyspiel.
Alle Grizzlys liefen den Skateathon hervorragend. Vielen Dank euch für diese Unterstützung.....es ist wirklich anstrengend, ganze 10 Minuten sein Bestes zu geben.

Beim Eltern/Kind-Spiel waren die Kräfte zum Glück wieder da. Die Gruppen wurden von Christine und Harry eingeteilt. Gespielt wurde nach den Bambini-Regeln. Dies hiess auch… jede Minute musste gewechselt werden. Einige Eltern waren jeweils froh, dass die Minute rum war und wollten auch nicht mehr soooo schnell wieder aufs Feld gehen. Nach einigen Spielen hörte ich auch Stimmen von Eltern, dass sie also nicht mehr so schnell ins Spiel rufen wollen, dass die Kids mehr Gas geben müssen. Ich denke, jeder der es einmal ausprobiert hat weiss, wie anstrengend dieser tolle Sport ist.

Nach dem Spiel versammelten wir uns wieder bei der Familie Plank in dem wirklich grosszügigen Partyraum und genossen den Abend zusammen. Inkl. Geburtstagsparty von Michà!

Wir haben wirklich die besten Eltern und Kinder bei unserem Nachwuchs und ich bin stolz, ein Teil dieses Grizzly-Nachwuchses zu sein.
Hopp Grizzlys


  
  
 



Der Samichlaus klopft an...
Text: Manuela Bien

Donnerstag, 10. Dezember 2015: Wie jedes Jahr besuchte uns der Samichlaus mit dem Schmutzli in der Garderobe nach dem Training. Er hatte nur Gutes zu berichten über unsere jüngsten Grizzlys: Sie seien eine tolle Mannschaft und es mache grosse Freude, ihnen beim Training und in der Meisterschaft zuzusehen. Ja, ja, der Samichlaus weiss eben alles.... Unsere Trainer konnten dies nur bestätigen.

Am Schluss bekamen alle Kinder (nicht nur Grizzly-Spieler), sondern auch die Geschwister einen prall gefüllten Samichlaussack mit lauter leckeren Dingen.

«Vielen Dank und bis nächstes Jahr, lieber Samichlaus!»


Grizzlys-Ausflug zum Nati-B-Spiel:
EHC Winterthur gegen Hockey Thurgau
Text: Manuela Bien

Unser Ausflug startete im Eisbahnrestaurant Deutweg in Winterthur. Bei sechs grossen Familienportionen Pommes und Chiggen Nuggets stärkten wir uns für das bevorstehende Spiel EHC Winterthur gegen Hockey Thurgau.

Das Spiel begann für den EHC Winterthur nicht nach Wunsch. Schon sehr früh führte Hockey Thurgau mit 3 zu 1. Unsere Befürchtung, dass wir leider keinen Sieg vom EHC Winterthur sehen, war sehr gross. Das 2. Drittel war vorbei und beim Resultat änderte sich nichts. Mit grosser Hoffnung, doch noch einen Sieg zu sehen, gingen wir in das letzte Drittel. Sechs Minuten vor Schluss bekam ein Spieler von Hockey Thurgau eine Fünf-Minuten-Strafe und musste in die Garderobe. Der EHC Winterthur schöpfte neue Hoffnung und konnte relativ schnell den Anschluss erzielen. Kurz vor Ende der Spielzeit versuchte der Trainer natürlich alles und ersetze den Torwart durch einen 6. Feldspieler. Mit grosser Freude der vielen Zuschauer konnte der EHC Winterthur ausgleichen.

Die Verlängerung brachte keine Entscheidung und so ging es ins Penaltyschiessen, was die Winterthurer für sich entscheiden konnten. Die Halle bebte und wir konnten unseren Grizzlys mit grosser Freude mitteilen, dass sie nun die Möglichkeit haben, mit ihren Fanartikeln in die Garderobe des EHC Winterthur gehen zu dürfen. Wir Eltern und auch die Trainer mussten draussen warten…..warteten und warteten. Nach mehr als einer halben Stunde kamen sie mit einem grossen Lachen im Gesicht wieder aus der Garderobe und zeigten uns all ihre Autogramme.

Wir möchten uns beim EHC Winterthur ganz herzlich für diese Möglichkeit, in die Garderobe des EHC Winterthur gehen zu können, bedanken. Es war ein tolles Erlebnis für unsere Grizzlys und wir sind stolz, einen so tollen Partner für unseren Nachwuchs gefunden zu haben.

        

Technikkurs 2015
Der (fast schon traditionelle) Kurs für Hockeybegeisterte Jugendliche



An 6 Sonntagen im Monat Mai und Juni bieten wir unseren Technikkurs an. In diesem Flyer findest Du alle Informationen und die Anmeldung. Also gleich herunterladen und Anmelden.


Flyer Technikkurs 2015

Halbfinal PostFinance Trophy
Das nationale Eishockey Schülerturnier



Die Sieger aus den regionalen „Qualifikationsturnieren“ qualifizieren sich für die Halbfinals, gegen andere Siegerteams von anderen Standorten, und dann für das nationale Finale.

Am 18. Januar 2014 von 12.30 bis 19.00 Uhr in Bäretswil in der Eishalle findet das Halbfinale statt für die Sieger aus Scuol, Winterthur, Kloten, Wetzikon, Einsiedeln, Schaffhausen und Bäretswil.

Bericht PostFinance Trophy
Das nationale Eishockey Schülerturnier - Rekord in Bäretswil




"Das grösste Post-Finance-Eishockeyturnier der Schweiz" fand in der Eishalle in Bäretswil statt. Wow. Ein herzliches Dankeschön geht an die Organisatorin Manuela Bien.

Bilder zum Post-Finance Turnier finden sich hier: Bilder PostFinance Trophy 2014


PostFinance Trophy
Das nationale Eishockey Schülerturnier



Spiel Eishockey wie die Grossen und mach mit am grössten Eishockey-Schülerturnier der Schweiz. Du spielst mit Ausrüstung und mit einem eigenen Trikot, welches deinem Team gratis zur Verfügung gestellt wird. Lerne zusammen mit Freunden den heissesten Mannschaftssport kennen.
Stelle ein Team mit Schulkameraden (1. bis 6. Schuljahr, mixed Knaben und Mädchen erlaubt) zusammen und melde dein Team mit mindestens 6, maximal 10 Spielern an. Die Regeln werden am Turnier so vereinfacht, dass der Einstieg ins Eishockey leichter wird und der Spass am Spielen im Vordergrund stehen kann.


Nach dem grossen Erfolg in den vergangenen sechs Jahren geht die PostFinance Trophy in die siebte Runde. Am lokalen Turnier in der Eishalle Bäretswil vom 17. Dezember 2014 begeistert das nationale Eishockey-Schülerturnier Kinder und Jugendliche sowie deren Familien fürs Eishockey.

Es haben sich 22 Mannschaften angemeldet. Der Spielplan können Sie hier herunteladen: Spielplan PostFinance Trophy 2014

Für die angemeldeten Mannschaften gibt es Informationsblatt. Bitte hier herunterladen: Infoblatt PostFinance Trophy

Hockeyschule

Start der Hockeylaufschule ist am Dienstag, 16.09.2015 von 17.00 - 18.00 Uhr in der Eishale Bäretswil.

Achtung: Bis zu den Herbstferien ist die Hockeyschule immer dienstags.

Nach den Herbstferien bis März immer am Donnerstag von 17.15 - 18.15 Uhr.
Kurze Anmeldung wäre erwünscht.

Flyer zum downloaden

Kosten:          80.- für die ganze Saison (2x Schnuppern ist gratis)
Wo:                 Eishalle Bäretswil
Mitbringen:   Schlittschuhe (können auch im Hockeshop gemietet werden),
                         Ski- oder Velohelm, Knie- und Ellbogenschoner
                         (evt. von Inlineskates), warme Kleidung (Skihosen), Trinkflasche und Handschuhe

Auch Mädchen sind herzlich willkommen.

Bei Fragen bitte melden an : Manuel Bien oder Tel. 044 946 19 59

Hier können Sie Ihr Kind auch direkt online anmelden.

Swiss Ice Hockey Day 2014



"Leuchtende Augen, rote Wange, helle Begeisterung" dies sind weiterhin die Ziele des nationalen Eishockeytages in der Schweiz. Am 2. November 2014 werden sämtliche Meisterschaften gestoppt und die Jugend trifft sich mit den Stars auf der Eisbahn.

Dass Eishockey viel Spass macht und ein toller Mannschaftssport auf glatter Fläche ist, kannst du an diesem Tag kennen lernen und zur Not nimmt dich auch mal der Profi bei der Hand und läuft ein paar Runden mit dir.


Bilder des Anlasse sind hier zu finden: Bilder Swiss Ice Hockey Day 2014

 
Letzte Aktualisierung: 26.09.2017
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü